Sie sind hier: Helicopter  ->  Elektro  ->  T-Rex 600 ESP rot  ->  11.08.2012 

11.08.2012 - geänderte Hecksteuerstange vom Servo

Wir haben dann doch das original Heckrohrset (2 x grau/grünes Heckrohr und eine Steuerstange fürs Heckservo) gekauft, da unsere Konstruktion (zu lange Stange vom Raptor X50e 2 x gebogen) zu viele Viebrationen auf das Heck brachte. Zitterte zu stark.
Heute dann er erste Flug damit und? Perfekt! Man liegt der gut! Wenigstens mal ein Problem, welches wir lösen konnten. :-)
Ich geflogen und mein Copilot dann erst mal die Empfindlichekeit veringert - nein, das brachte nichts - also erhöht und sieht da? Das Heck sitzt! :-) Fein etwas weiter schweben, ganz gemütlich und ruhig. Wie jetzt, was macht der Copilot auf dem Feld? Ah, er versuchte sich am Drehzahlmessen - von unten nicht gut. Funktioniert nicht und ich werde einen Teufel tun den noch tiefer zu hängen. Also blieb uns nur die andere Variante.
Bellatrix gelandet, Motor angelassen und Copilot pirschte sich an sie ran. Bellatrix blieb ruhig, unerwartet ruhig für einen FBL-Heli mit "nur" nem HC-Rigid. Ergebnis? 1740 Umdrehungen. Schön wenig, so wie es sich gehört. Fliegen damit ca. 7 1/2 Minuten und das ist völlig ausreichend. Denke es werden dann 7 Minuten werden, wenn wir zum gehobenen Rundflug übergehen. ;-)
Leider keine Fotos vom Flug, aber ein "Familienfoto" mit Spica.