Sie sind hier: Helicopter  ->  Elektro  ->  Airwolf 500  ->  11.09.2012 

11.09.2012 - Endlich wieder in den Rumpf

Heute war es endlich soweit, der T-Rex 500 (inzwischen eingeflogen und eingestellt mit HC3-SX) durfte wieder zurück in seinen Rumpf (verbessertes Fahrwert mit 3 Servos, S-Bus Inverter + hellere Rundumleuchte)
Hat lange gedauert, aber jetzt haben wir endlich das Fahrwerk korrigiert, das "Loch" vom HC3-A gestopft, den Chip gepimpt und alles fertig eingebaut und verkabelt. Gott sei Dank passt endlich alles. Es hat ein wenig gedauert und war mit ziemlich viel Arbeit verbunden.
Jetzt schlüpfte der T-Rex 500 ESP (vormals mit Paddel und 3A, jetzt FBL und mit HC3-SX) endlich wieder in ein Gewand und wahrscheinlich dann am Wochenende der erste Testflug.
Am Wochenende erfolgte kein Erstflug - zu viel Wind. Der Rex weigerte sich auch beim Einbau etwas, die Befestigung war etwas schwieriger als gewünscht - auch ein vorheriges Ankleben der Holzklötzchen zur Erhöhung brachte keine Verbesserung.

Ja, zeigt dich von Vorne und von Hinten :-) Trotz viel Sonne war kein Flug möglich
So, was haben wir da? Aha, den Raketenwerfer unten drunter - nicht sichbar mit LED´s bestückt
Und natürlich haben wir auch wir MG´s mit LED ausgestattet - wenn dann schon kompletto!
Hier ist links eine der innenliegenden LED's für das Motorglühen und rechts die Rundumleuchte mit (UARG) Glühbirnen...
Ach ja, gesteuert wird das ganze über den vorne verbauten Chip. :-) Alles schön gesteuert, S.Bus Signal wird abgegriffe und verarbeitet, etc. Sieht noch ziemlich wüst aus, muss also noch etwas geordnet werden.