Sie sind hier: Helicopter  ->  Elektro  ->  T-Rex 600  ->  27.07.2013 

27.07.2013

Der erste Flug verlief sehr gut und es wurde auch ohne Stabilisierung geflogen. Danach folgten die anderen Hubschrauber und am Ende sollte noch einmal entspannt mit dem 600er geflogen werden… Sollte… entspannt…
Starten ohne Stabilisierung und er schwankte extrem von vorne nach hinten. Zum Stabilisieren wurde dann der Rettungsschalter gezogen, doch der Heli kippte unverwandt nach links über und steuerte kopfüber in den Feldrand … der zweite Heli im Feld heute! Ärgerlich.

Heli aus dem Feldrand gepflückt und Erstkontrolle… oha. :-(
- Rotorblätter? Jepp
- Haube? Nicht schon wieder!!
- Kopf + Gestänge? Ein Kugelkopf rausgebrochen, ein Gestänge fehlt, ansonsten sieht es gut aus
- Hauptzahnrad? Jou
- Landegestell? Heile, ist ja auf Kopf und Nase im Feld gelandet
- Elektronik? Nach kurzem Check sind die Servos gut / Akku hat eine Zelle leicht gequetscht, aber das ist noch okay.

Reparaturen:

- Kugellager Kopf wurden 3 Stück ausgetauscht
- Hauptzahnrad wurde erneuert

Bestellungen:

- 4er Set Bearing H60002T auf Ersatz
- 2er Set Hauptzahnrad H60019A auf Ersatz
- HN7100A FBL Gestänge 2 x, da einmal auf Ersatz
Die Frage aller Fragen ist doch nun: Was machen wir? Die Haube gibt es nicht mehr, außer man kauft sich ein Komplettset gebraucht von ebay… und auch die sind inzwischen rar geworden.
In einen Rumpf packen? Wenn ja, in welchen? Es gibt ja nicht wirklich viele passende Rümpfe für einen 600er…


... noch eine gelbe Haube gefunden! :-)