Sie sind hier: Helicopter  ->  Elektro  ->  T-Rex 600 ESP rot  ->  Erstflug 

Erstflug am Samstag, 04.08.2012

Morgens:
Erstflug! ? Respekt vor ihr sollst du haben! Motor hochlaufen lassen, abheben – oh zu wenig. ;-)
Landen und ihr mehr Motorleistung geben. Ab in die Luft – boah liegt die komisch! So anstrengend zu steuern – UARG! Nein, halt, stopp… sie kippte die Taumelscheibe ruckartig nach rechts und haute mir über Roll ab. Frechheit! Und so was nennt sich Positionsmodus! Gut, vorsichtig landen. Puh, Schweißtropfen abwischen.
Die ist ganz schön turbolent beim Starten und Landen. Nun ja, ist unser erstes HC Rigid, bestimmt sind die Einstellungen noch nicht so ganz passend.

Mein Freund ist dann auch noch geflogen und hätte sie beim Start fast umgeworfen! ? War noch im Horizontalmodus. ;-) Aber das wegkippen über Roll bemerkte er auch. An der Trimmung kann es nicht liegen, da es ja nicht dauerhaft ist.

Abends:
Wir testen mal ein paar Einstellungen, Laptop an, merken dass der Akku fast leer ist und panisch die geänderten Einstellungen hochladen. ;-)
Ab in die Luft und? Joa, hängt. Aber könnte auf jeden Fall noch mehr Stabilisierung bekommen! ;-) Also landen, Laptop quälen, fluchen über die alte HC-Software die mal wieder hängt, Stabilisierung bei Horizon und Rigid auf maximal 10 hochsetzen (wenn schon, denn schon) und mit dem letzten Quäntchen Akkuleistung vom Lappy die Daten zum Kasten hochladen.
Ab in die Luft und mich haute es fast um. BOAH! Geil, liegt die stabil in der Luft – wo ist sie? Ah, direkt in der Sonne also schnell nach links über das Feld. Schön gemütlich ein wenig schweben. Heck zu mir, mehr traute ich mich nicht. Liegt gut, fühlt sich gut an. In den Horizontalmodus gehen und Autotrimm. Ja, so hängt sie schön an einer Stelle. Positionsmodus ist über dem Feld nicht ganz so toll – bleibt nicht am Platz.
Timer piepste… Schade, ich muss landen.

Zweiter Akku dran, Funke an Copiloten übergeben – er wollte natürlich auch! Sanft im Positionsmodus gestartet und? Er kam nicht so gut klar. Bellatrix kippte die Taumelscheibe unerwartet nach rechts über Roll, Pilot steuerte gegen, Bellatrix haute ab. Ich setzte meine gezückte Kamera (ja ich hatte es geschafft wenigstens 2 Fotos von ihr im Flug zu machen) ab und assistierte. Moment – die war doch eben noch ganz ruhig gewesen! Wo will sie hin? Doch nicht etwas zum Wald? Nein, bremsen und zurückholen, sofort. Pilot landete und war etwas deprimiert. Ich war verwirrt. Sollten wir ein defektes Rigid haben? Passen noch irgendwelche Einstellungen nicht?

Darf ich jetzt endlich in die Luft?
Freiheit!
Schon wieder auf dem Boden? :-(