Sie sind hier: Autos  ->  Benzin  ->  Monster Truck  ->  02.05.2010 

02.05.2010

Einbeck Toom

Tankfüllung: Shell Fuel Save 95 Oktan gemischt mit ÖL
Verhältnis: 1:25
Menge: Rest vom 25.04.2010


Okay, test, test. Zicke oder Mosterle? Oh ja, Zicke - eindeutig. Kein Zündfunke, kein Anspringen. Ich war am verzweifeln! Sollten wir immer noch einen Zündkerzenfressenden Monster haben? Ich hatte zwei neue Zündkerzen auf Ersatz geholt und bei der neue Zündkerze war dann auch ein Zündfunke zu sehen, bei der alten keine Chance. Klar, sie sah auch ziemlich schwarz und ölig aus, aber das ist die vom Audi auch und der läuft und läuft und läuft...
Ich finde das ungerecht. Also, Monster angemacht, Standgas eingestellt und er läuft. Wohl gemerkt, mit neuer Zündkerze. Wie lange, steht noch in den Sternen. Allerdings habe ich gelesen, dass man lieber die NGK CMR6H nehmen sollten, wenn man nur mit relativ geringen Drehzahlen fährt. Vielleicht ist das ja auch schon unser Problem. Denn richtig Vollgas kann ich ja nur auf einer ausreichend großen Wiese erlangen und nicht auf dem kleinen Teerparkplatz. Der Audi liebt ja seinen Parkplatz und kann fast richtig ausgefahren werden.
Da wir allerdings immer noch einen für uns sehr schwachen Zündfunken haben und er sich irgendwie gequält anhört, fiel zusätzlich die Entscheidung, die Zündspule auszutauschen.
Man weiß ja nie, wobei ich jetzt auch gelesen haben, dass wohl an dem Schwungrad beim Seilzugstarter Magnete sind. Könnte mir da einer fehlen? Eher nicht, die sind eingegossen.