Sie sind hier: Flugzeuge  ->  Mentor  ->  Licht Mentor 

Juni 2010


Es stand schon früh fest, dass der Mentor Licht bekommen soll - und zwar über einen Arduino Nano gesteuert. Die richtigen Leds (Bonbongroße LED´s) waren schnell gefunden. Rechts an der Fläche je eine kleine LED nach oben und unten und 2 große Bonbon-Leds nach unten in Grün und Links das selbe in Rot. Von der Fläche gehen dann noch zwei Leds mit Reflektoren nach vorne ab. Eventuell kommen noch Positionslichter hinten, unten druter und nach vorne.
Der Arduino wurde eingebaut - es war mit der ganzen Verkabelung sehr eng und so wurde unten am Rumpf ein wenig Elapor entfernt und so eine "Programmier-Luke" für den Arduino Nano geschaffen. Zuerst war angedacht den Arduino Mini zu nutzen, allerdings konnte dieser nicht mehr über das Zusatz-USB-Modul programmiert werden, wenn er eingebaut war. Bei dem Nano haben wir das Problem mittels einer Diode zum Glück lösen können.

Programmiert wurde so, dass man die Positionslichter blicken oder leuchten lassen kann. Selbes mit dem Fahrlicht.