Sie sind hier: Helicopter  ->  Elektro  ->  Mini Titan  ->  18.10.2008 
Datum: 18.10.2008
Ort: Wiese

Die Ersatzteile waren gekommen und schnell eingebaut - zum Glück hatten wir auch einen Kugelgelenkdreher mitbestellt. Das erleichterte die Sache um einiges.
Jetzt galt es, den kleinen in die Luft zu kriegen und zu trimmen. Flugleiter und Bodencrew waren bereit - wenig später hob er ab und flog das erste mal relativ hoch! Flugleiter war entsprechend angespannt und aufs höchste konzentriert - natürlich musste er jetzt während des ersten Fluges noch viel trimmen. Bodencrew sorgte während dessen für Viedo- und Fotomaterial. So ein Jungfernflug muss schließlich ausreichend dokumentiert werden. Hier ein paar Bilder - Videos werden später im Bereich Videos hinzugefügt.

Einmal ganz aus der Nähe und von weiter weg.
Doch dann gab der Heckrotor ein schleifendes
Geräusch von sich und er drehte sich nicht weiter mit.
Zu Hause stellten wir fest, dass das Riemensrad für
den Heckrotorantrieb blankgerieben war.

Somit war also eine weitere Bestellung angesagt. Da wir sowieso schon den Gedanken gefasst hatten, ihn auf Alu-Teile umzubauen und der Heckrotor ausgebaut werden musste, besorgten wir uns gleich auch noch die passenden Alu-Teile.