Sie sind hier: Helicopter  ->  Elektro  ->  Mini Titan  ->  11er Ritzel 

Mini Titan mit 11er Ritzel


24.07.2009

Das bestellte 11er-Ritzel kam und wir wollten den Mini umbauen. Leider schien es gleich zu Anfang an dem fehlenden Werkzeug zu scheitern. Wir haben keinen Motorabzieher und bekamen das alte 14er Ritzel nicht von der Welle ab. Ärgerlich. Aber wir hatten ja noch einen zweiten, identischen Motor und so nahmen wir den.
Zusätzlich bekam unter Mini auch noch eine Alubrücke in silber. Jetzt fehlen nur noch die Servohalter, dann ist er komplett.


25.07.2009

Huch, morgen ist ja schon das Heli-Meeting in Alfeld und wir haben den Lütten noch nicht getestet mit dem neuen Ritzel!
Also bei mittelmäßigem Wind raus zu Schule und kurz "anschweben". Ohne Landegestell. Hörte sich gut an, auch wenn er einen relativ scharfen Pfeifton dabei hatte. Wir sollten ihm doch etwas Öl/Fett genehmigen. Mein Freund ist ihn dann auch gaaaaanz sachte wieder gelandet.
Da nur sehr kurz abgehoben und nebenher noch Einstellungen gemacht, konnten wir nicht feststellen, ob er kälter war. Wir hatten ihn ja auch nur gut 2 Minuten an.


26.07.2009

Heli-Meeting beim MFC-Alfeld
Nach 5 Minuten merkten wir, dass hier wirkliche Profis am Werk sind und ich schaute unseren Mini Titan mit seinem überdimensionierten Trainingsgestellt fragend an. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass er am liebsten zurück ins Auto gesprungen wäre. ;-) Das ließ ich allerdings nicht zu - verschob das "schweben" dann aber doch lieber erst noch auf später.
Nachdem der Rappi kurz in der Luft war, zog es den Mini Titan doch noch auf die unbekannte Wiese. Hmm, das erste mal vernünftig gemähten Rasen unter den Kufen. ;-) Trotzdem traute ich mich nicht so zu fliegen wie auf der Sportwiese - war halt unbekannt der Platz und dann noch die vielen Zuschauer..... *fg*

Fazit: Mini Titan wird nun dank dem 11er Ritzel nur noch "lauwarm" und wir können unsere Flugzeit erhöhen, da die Akkus nur zu 3/5 leer waren. *freu* Flugzeit wird also auf gute 8 Minuten gesetzt (mit Motoranlauf).