Sie sind hier: Helicopter  ->  Elektro  ->  Mini Titan  ->  KW22 
KW 22 (Wochenende)


Samstag, 05.06.2010

So, MiniTitan. Nach unserem letzten Absturz (Wo kam dieser Pfosten auf einmal her?) wieder in Stand gesetzt musste wir ihn nur noch testen. Problem ist das Heck, die Halterung wackelt ein wenig, das Teil selber hält, sollte allerdings demnächst ausgetauscht werden. Eventuell umrüstung auf Starrantrieb?
Soviel zu dem was war. Doch was ist jetzt aktuell? Na Mini, wollen wir? Mini wollte nicht.... Motor lief an, doch die Drehzahl übertrug sich nicht auf Haupt- und Heckrotor. Was war los?
Motor aus und kontrollieren, scheint alles okay. Wirklich? Och nööö, das Ritzel saß nicht mehr fest genug auf der Motorwelle. Und das immer dann, wenn wir das Werkzeug gerade mal nicht mit dabei haben... Nun gut, fliegt halt nur der Baby-Saurier.


Sonntag, 06.06.2010

Die Sonne war noch da, der MiniTitan repapiert (Ritzel wieder festgezogen und die Madenschraube mit Schraubensicherungslack gesichert) und so konnte der Flugt losgehen. Video wurde auch gemacht, allerdings hatte die Kamerafrau keine ruhige Hand. Beim starten dachten wir schon, dass der MiniTitan sich aufschaukeln würde, doch das legte sich wieder. Trotzdem liegt er weit unruhiger in der Luft als der T-Rex 450. Schade.
Die Punktlandungen auf dem improvisierten Heliport (Fußmatte) klappten auch. An der Ausführung muss aber noch gefeilt werden, denn es geht auch eleganter und schneller.