Sie sind hier: Segler  ->  Soaring Star  ->  02.04.2011 

02.04.2011


Was hatte er noch mal für einen Empfänger? Ich glaub der war noch auf 35 Mhz. Sicher? Na zur Not packen wir mal auch die „alte“ MC24 mit ein. Und? Ah, einen „lange“ Antenne - also 35 Mhz. Gut, nächste Frage - welcher Kanal? Testen wir mal 72, da wie immer nichts notiert war. Bingo, 1. Test, passt. Dann steht ja dem Flug nichts im Wege.

Ab in die Luft und? Turbulent. Wo ist er jetzt? Wie liegt er? Hilfe! Liegt er jetzt richtig? Gott sei Dank, erst mal Landung.
Der nächste Flug ging dann schon besser, oder besser gesagt ruhiger und es wurden ein paar Landungen geübt. Nein, das ist das Feld und nicht der Flugplatz. Gleich noch mal! Nein, das ist die Kamerafrau!

"Guck da bin ich!"

Also noch mal und? Ja, die nächsten Landungen klappten dann auch gleich besser. Zum Abschluss? Akku nur noch 9%. Passte sich ganz gut, wir mussten eh weiter. Noch zu sagen ist, dass der Soaring Star ein sehr agiler Segler ist, zackig und willig alle Manöver mitzumachen.

Der perfekte Segler für meinen Freund.