Sie sind hier: Autos  ->  Benzin  ->  Monster Truck  ->  28.05.2007 

28.05.2007

Baumarktkauf / Einbeck

Tankfüllung: Shell V-Power gemischt mit ÖL
Verhältnis: unbekannt
Menge: ca. 150ml

Nachdem wir letztens den Zündkerzenstecker gewechselt hatten und die Woche über uns ein paar mal am satten Sound erfreute, ging es für Big Mum jetzt wieder auf die Strasse. Anwerfen klappte gut, also Karo drauf und ab. Vorsichtig und langsam fahren, dann doch mal etwas mehr Gas geben und?

AUS !

Hmmm, okay. Rollen wir ihn zurück und geben wir ihm noch eine Chance, vielleicht hatte er ja zu wenig Benzin. Also Tanken, ziehen, nichts. Enttäuschung machte sich breit, sollte es doch nicht am Zündkerzenstecker gelegen haben? Oder muss er sich erst daran gewöhnen?
Neue Zündkerze her, einmal ziehen --> läuft!
Tja, da ich aber keine Lust hatte, dem Zündkerzenfressenden Monster auch noch meine letzte Zündkerze in den Rachen zu werfen (ich zähle schon nicht mehr) bekam er kurzerhand seine aller erste rein - wir hatten sie ja mal über Nacht in Terpentin liegen gehabt. Somit war sie "relativ" sauber und Big Mum sprang an!
Freudig wurde er erst mal von meinem Freund etwas gejagt, damit er auf Betriebstemperatur kommt. Anschließend ließen wir ihn locker tuckern und stellten die Leerlaufdrehzahl ein. Alles kein Problem! Sie ging nicht mehr aus!

Freudig jagte ich sie dann auch noch etwas über den Parkplatz und konnte nicht davon ablassen, auf die frisch gemähte Wiese zu fahren..... Ja, frisch gemäht, nass (es hatten Nachmittags gewittert) und vor allem mit Maulwurfshügeln gespickt.... Somit ist wohl klar, dass ich Big Mum "mal wieder" säubern darf. :-((

Nach den kleineren Anlaufschwierigkeiten kann man aber trotzdem sagen, dass Big Mum gut gelaufen ist, der Sound hat sich verbessert und ich denke wir sind auf dem richtigen Weg.