Sie sind hier: Helicopter  ->  Verbrenner  ->  Bell UH-1D  ->  Zeitlinie 

Zeitlinie

vor 1999Kauf Mechanik und Rumpf für ziemlich viel Geld und mit wenig Hilfe vom Modellbauhändler. Die Beratung war schlecht, einem Anfänger so einen Rumpf anzudrehen...
2000 - 2002Irgendwann in diesem Zeitraum erfolgte dann der versuchte Erstlauf alleine. Später dann die Erstinbetriebnahme mit Hilfe von einem Modellbauhändler. Einbau in den Rumpf und anschließend beim Erstflugversuch den Rumpf am Heck leicht lediert.
2003 - 20093 Umzüge und Rumpf mit Mechanik hat alles gut überlebt. Mehr oder weniger.
Januar 2009So nachdem die Bell Staub angesetzt hatte, machten wir im Januar-Urlaub 2009 dran den Rumpf zu bearbeiten. Kleine Schäden zu beheben und den Boden zu stärken und schon mal alles anrauhen für die spätere Lackierung
2010 - 2011Irgendwann wurde das Bell UH-1D Cockpit von Vario gekauft - in der Hoffnung, dass es in den Futura Rumpf passen würde. Es passte nicht so ganz, leider
Mai 2011Es wurde die Puppe Starbuck gekauft als Pilotin - passte leider nicht so ganz rein. Die Suche nach einer Pilotin ging also weiter
Februar 2012Es geht los, die Rumpfzelle wird verkleidet und wurde danach mit viel Zeit und Ärger per Airbrush Pistole und Wasserfarbe (ist die Entscheidung richtig????) in Grün besprüht.
Februar - März 2012Zusätzlich fand zur selben Zeit die Beleuchtungsinstallation statt - Hubschrauberchen und Cokpit wurden mit LED´s ausgestattet. Das ganze muss natürlich gut geplant werden und es war viel Lötarbeit.
März 2012Es wurde (ziemlich teuer) eine Pilotenpuppe aus der Schweiz geordert und als sie eintraf? Große Enttäuschung. Blasse Hautfarbe, schwarze Haare (wir hatten rot bestellt) und dafür so viel Geld? Okay, das mit dem Kopf klärte sich, war eine Verwechslung und als ich ein Foto zum Verkäufer schickte, war dieser sichtlich erschrocken über unsere Leiche. Naja, wir bekamen einen Ersatzkopf mit roten Haaren und passender Hautfarbe. Mit etwas Nachbearbeitung kriegten wir ihn dann doch auf den Kopf drauf. Und passt sie rein ins Cockpit? Hm, nicht so ganz, etwas zu groß. Naja, was sonst? Barbie? Passt auch nicht so ganz - beide? Sehen wir später.
April 2012Im April standen dann ein paar weitere Endarbeite an - unter anderem hatten wir endlich ein schickes Rundumlicht gefunden.
September 2012Die noch fehlenden LED´s am Heck wurden montiert und die Kabel nach vorne durchgezogen.