Sie sind hier: Helicopter  ->  Elektro  ->  T-Rex 500 EFL  ->  17.05.2012 Flugschule 1 

17.05.2012 Das erte Mal mit Microbeast, diesmal mit Fluglehrer

Dann wollen wir mal die Funke vom Fluglehrer mit unsere Programmierung übernehmen - ist ja inzwischen auf Microbeast umgebaut. Hach wie war die Programmierung einfach.
Sogleich wuder er neugierig beäugt - der hat ja Sternchen drauf! :-) JA! Ist ja auch meiner. Stolz wurde er gezeigt und dann - wie sollte es anders sein, musste ich den Erstflug mit Microbeast wieder alleine durchführen. Durchatmen, Motor starten, abheben und in die Luft gehängt - Beine zittern, Hände schwitzen, etc. Landung und der Flug mit dem Fluglehrer stand bevor.
Kurz vor dem Abheben und dann ist er auch schon in der Luft, Ruhe bewahren und ein wenig Seitenschweben üben.
Alles ist gut, der liegt sehr schön in der Luft, kein Wobbeln mehr dank Microbeast. Mit der geringen Drehzahl können wir knapp 12 Minuten fliegen mit unseren "großen" 2650er Akkus. :-) Ungewohnt, wollte ich ihn schon nach Schülerwechsel zum Akkutausch wegschleppen - Flugschüler und Lehrer schauten mich verwundert an und auf halbem Weg (da viel mir wieder ein, dass er ja auf seinem Landeplatz stehen bleiben kann) drehte ich um und ließ meinen Freund starten.
Zu Hause dann noch ein schönes Fotos mit dem älteren Bruder