Sie sind hier: Flugzeuge  ->  Mini Mag  ->  30.08.2009 

30.08.2009 - Flugplatz Einbeck


Na dann wollen wir mal sehen, ob das Fliegen noch klappt. In der letzten Zeit sind wir ja auch geflogen - aber halt außschließlich mit den Helis.....
Schön ist an diesem Flieger, dass man ihn einfach aufgebaut ins Auto packen kann. Lipo war ja noch geladen, ja? Hoffentlich ;-)
Er war geladen - zum Glück. Fernsteuerung noch schnell wieder auf 35 Mhz umgesteckt, Flieger an und dann? Soll ich ihn anwerfen? Nein? Sicher? Gut, dann sieh zu, wie du hochkommst, Mini Mag. Er kam hoch - sehr gut sogar. Dank dem Brushless Motor hat er richtig Zug drauf - so viel, dass dem Piloten auf Anhieb ein etwas ungewollter Luping gelang. Sah gut aus, auch wenn es nicht gewollt war.
Aus dem Kampfflugzeug wurde zeitweise ein Selger, denn auch ohne Antrieb liegt der Mini Mag gut in der Luft. Heute blieb alles heile, das neue Landegestell und die Klappluftschraube haben sich bewährt.

Versprochen, im Winter wird bei Schnee wieder mit den Schwimmern geflogen - auch wenn man einen weißen Flieger auf weißem Grund nicht gut sehen kann.

Gut ist, dass beim neuen Landegestellt gleich ein passendes Loch vorhanden ist, um es zu sichern. Vorher sprang es bei härteren Landungen immer aus der Halterun. Schlecht sind die neuen Räder, sie sind komplett aus Elapor, die vorherigen hatten noch Plastikfelgen. Sieht schöner aus, deswegen fliegen wir noch mit den alten Rädern.