Sie sind hier: Helicopter  ->  Elektro  ->  Airwolf 500  ->  30.08.2013 

30.08.2013

Der Airwolf ist wieder in seinem Rumpf drinnen. :-) Der Chip ist neu, Adapterplatine wurde verbessert und wir haben eine extra Stromversorgung für Licht, Servo und Chip.
Der erste Flug fühlte sich geil an! Der Airwolf durchkreuzte die Luft und lag einfach nur perfekt. Hach wie schön. Leider mussten wir dann Landen, weil der Akku leer war.

Zweiter Flug, andere (SLS) Akkutyp. Vorher extra noch mal gecheckt - 98% Kapazität. Nach gefühlten 2,5 Minuten Flug (O - Ton Pilot: "Wie fliegt der den heute?") begann der Regler Probleme zu bekommen! Leitungsabfall und wir waren mitten über dem Feld!
Mit dem letzten Quentchen an Energie schafften wir es zum Feldweg. Landung. Was ist da paasiert? Warum macht unser guter, neuer und vor allem 150 mAh kräftigere SLS auf einmal so Probleme? Gute Frage, er war bei 33% Restkapazität. Warum? Gute Frage.
Problem 1: Von der Funke bekam der Regler 100% - kein Wunder, dass er dann auch nicht warm wird.
Problem 2: Ist unser Akku eventuell defekt? Das werde ich mit dem anderen 500er austesten müssen.
Problem 3: Wir wissen nicht, wieviel er wirklich verbraucht!