Sie sind hier: Autos  ->  Benzin  ->  Monster Truck  ->  23.04.2007 

23.04.2007


Tankfüllung: Shell V-Power gemischt mit ÖL
Verhältnis: unbekannt
Menge: 250 ml
Nachdem die Scheibenbremse jetzt mechanisch über ein Y-Kabel mit der normalen Bremse gekoppelt ist, wurde die Car Fernsteuerung einprogrammiert. Gefahren wurde aber mit der RoyalEvo9.
Tanken, Pumpen, Ziehen und er läuft, zwar etwas gequält wegen der komischen Mischung, wohl zu viel Öl. Erst einmal Standgasschraube einstellen, erst am Auto, dann an Fernsteuerung und ab auf den Parkplatz. Ein paar Runden drehen unter neugierigen Blicken.
Die Bremswirkung der Seilzug-Scheibenbremse hinten ist inzwischen vollkommen akzeptabel - die Stange wurde auch etwas gekürzt infolge der Neueinstellung von Gas und Bremsen. Hydraulische Bremse muss entlüftet werden.

Nach wenigen Minuten Chassie drauf und ab auf die Wiese, Juhu! Gas. Huch? Er ist aus? Monster tragen zum Auftanken. Aber danach ging es weiter, bisschen weniger Öl in der Mischung, da er doch etwas zu viel rauchte. Ziehen und er lief, also wieder auf die Wiese und den Savage21 jagen. Doch bald war auch hier wieder Schluss. Er nahm kein Gas mehr an, Empfängerproblem? Kabel irgendwo verhakt? Nein, Stellschraube beim Gasgestänge verloren. Langsam glaube ich wirklich, dass unsere Big Mama ein paar Schrauben locker hat..... ;-)