Sie sind hier: Flugzeuge  ->  Funcub  ->  03.10.2010 
03.10.2010 - Die ersten Schritte


So, Rumpfhälften sind zusammen - Lötarbeiten an den Flächen übernahm mein Freund. Dafür schraubte ich mal eben schnell den Motor an und testet Regler/Motor. :-) Läuft, aber falsche Richtung? Gut, tauschen wir die Kabel. Erst später sah ich, dass man es auch über den Regler hätte anpassen können.
Programmierung Regler lief gut, der Regler vom MPX Motorset (MULTIcont BL-30 S-BEC) ist einfach zu programmieren.

Nachdem also die Lötarbeiten abgeschlossen waren und wir festgestellt hatten, dass uns 1 Kanal für den Arduino fehlt (alle 7 Kanäle sind nun mal belegt) gingen wir zum Funktionstest über. Hm, Licht können wir nicht testen, dafür fehlen uns die passenden Widerstände! Sehr ärgerlich, wir hatten gerade erst beim großen C eingekauft. Nun ja, bestellen wir noch mal was bei seinem Gegenspieler, dem großen R. ;-)

Theoretisch sah alles gut aus, also Flieger genommen und ab auf den Hof! Ne Runde fahren und huch, da macht ja schon einer Video... Fotos wurden auch gemacht.
Sie wirkt etwas wackelig auf ihrem dünnen Federstahlfahrwerk - packen wir das vom Mentor drunter? - und das Heckrad knickt anscheinend beim Lenken weg. Hm, kann man da noch etwas verändern?

Danach wurden dann die ersten Aufkleber angebracht; Auf den Tragflächen, die "Fenster", auf der Nase, am Seitenleitwerk und an der Seite...?? Der Seite? Warten wir damit noch mal, vielleicht sollten wir an der Stelle noch mal mit Gelb nachbesser, damit die Röhrchen auch Gelb sind und nicht weiß.