Sie sind hier: Helicopter  ->  Elektro  ->  T-Rex 250  ->  06.12.2009 

06.12.2009

Nikolaus und 4 Tage vor meinem Geburtstag, was stört es da schon, wenn das Geburtstagsgeschenk schon mal schweben übt. ;-)

Der Tag selber war verregnet, also kein Test in freier Wildbahn, Abends dann Hallenfliegen beim MFC-Alfeld! Trotz leichter Angeschlagenheit schleppte ich das Rexchen brav hin. Er passt übrigens super in eine Plastikkiste, würde sich aber in einem Koffer wohler fühlen. Bekommt er ja auch noch. Bekam natürlich auch sofort einen passenden Kommentar: "Huch was ist das denn?"

Ich wollte ihn unbedingt zuerst schweben - naja, wurde nicht viel draus, da die Drehzahl zu niedrig war und er deshalb nicht gut zu kontrollieren war - trotz HC. Also gab ich reumütig die Funke an meinen Freund, der ist etwas hemmungsloser was die hohe Drehzahl angeht. Er hat ihn also geschwebt, die Empfindlichkeit vom HC noch mal runter gedreht und getrimmt.
Ich stand daneben und war total aufgeregt, fast schon am zittern.. Das kleine Rexchen, das erst mal in der Luft zu sehen. Süß! Und so zahm. ;-)

Dann war ich endlich dran und konnte den Akku leernuckeln - hatte ja zum Glück noch einen zweiten gekauft, von daher hatte ich danach noch einen vollen Akku zur Verfügung. Schweißnasse Hände inklusive.
Leider weder Foto noch Video, dafür habe ich zu Hause noch ein paar Fotos mit dem großen Bruder gemacht.