Sie sind hier: Helicopter  ->  Verbrenner  ->  Raptor 50  ->  02.04.2010 
"Anfliegen" Raptor am 02.04.2010


Karfreitag - eigentlich der höchste Feiertag überhaupt, oder? Naja, nicht für Modellbauer und ihre Saurier. ;-)
Leider machte uns der Wind ein wenig Ärger, denn er war einfach zu stark um den Rappen in die Luft zu hängen. somit durfte er nur ein wenig Sprit süppeln und schon mal spüren, wie es sich anfühlt. :-)
Einen kleine "Hüpfer" machte er dann aber doch. Natürlich ist es kein Vergleich zu den kleinen Elektros, schließlich ist er ja auch einiges größer. Somit auch schwerer zu bändigen. Jedenfalls, wenn man Gas wegnimmt. Doch wenn man das weiß, ist es kein Thema.
Die 2. Flugphase muss umbedingt noch angepasst werden, da dreht er zu schnell. Das Einstellen muss ohne laufendem Rappi erfolgen, da sonst zu gefährlich.
Der neue Sprit (Graupner SX-12 anstatt altem Graupner S12) ist gut, Rappi sprang sofort an. Nur ist die Lösung mit dem E-Starter noch nicht so ganz das besste. Mal sehen, ob man da noch eine gute Idee hat.